Willkommen bei dem Internetauftritt des Kegelsportverein Reifenstein e.V.

Mitglied im:

Wir, das ist der Kegelsportverein Reifenstein e.V.

 

Reifenstein ist ein 115 Seelendorf, in Thüringen, mitten im Herzen Deutschlands.

 

Konzentration, Ausdauer, Präzision und Teamgeist. Das sind die vier Prämissen im Kegelsport.

Der Kegelsport hat das Image der "Kneipenattraktion" schon seit Jahren abgelegt. Wer dieses Vorurteil aber immer noch besitzt, sollte sich schleunigst mal die Kategorie "Für alle Kegelinteressierten" zu Gemüt führen! 

 

Unser Verein wurde 1971 von dem damaligen Vorsitzenden Dr. Gerhardt Raasch ins Leben gerufen. Es fing alles mit einer Freizeitbeschäftigung für das Personal des Krankenhauses an und entwickelte sich stückweise zu einem echten Volkssport in Reifenstein. Natürlich stand damals nicht nur Kegeln auf dem Programm. Vor allem Tischtennis und etliche Kartenspiele wurden teilweise bis in die Nacht hinein "gelebt".

 

Bis zum Jahre 2008 spielten wir noch mit Handaufstellung und bis Oktober 2009 sogar auf einer Asphaltbahn. Heute, im Jahre 2016 kegeln wir auf einer hoch modernen 2-Bahnenanlage mit Kunststoffbelag.

 

Derzeit sind in unserem Verein 32 Spieler/-innen gemeldet im Alter zwischen 22 und 86 Jahren.

Diese 32 Mitglieder/-innen sind in drei Mannschaften aufgeteilt, wovon aber derzeit 11 passiv an unserem Vereinsleben teilnehmen.

Von den 21 aktiven Mitgliedern dürfen wir in unserem Verein auch zwei Keglerinnen begrüßen.

 

Die erste Mannschaft spielt kommende Saison wieder in der 2. Landesklasse Staffel IV 120 Wurf und wird versuchen um den Staffelsieg mitzuspielen. Innerhalb von fünf Jahren wurde man einmal Staffelsieger und dreimal Vizemeister!

Unsere zweite Mannschaft hat sich seit Jahren in der Kreisliga Eichsfeld etabliert und wurde in der Saison 2013/2014 Kreismeister.

Der KSV Reifenstein III kegelt in der Saison 2016/2017 auch in der Kreisliga Eichsfeld um die Punkte und wird versuchen den einen oder anderen Sieg einzufahren.

 

Der größten Erfolg der Vereinsgeschichte wurde im Jahr 2016 erreicht. Dort wurde man nicht nur Staffelsieger der 2. Landesklasse 120 Wurf Staffel IV, sondern holte auch noch den Titel "Thüringer Staffelmeister 120 Wurf Viererteams".

 

Ebenfalls einen hohen Stellenwert hat das Erreichen des Halbfinals im Landespokal in der Saison 2008/2009. In der Besetzung (Silvio Stolze, Michael Stolze, Mathias Stolze und Johannes Entrich) musste man sich letztendlich nur dem späteren Sieger, KSV Wacker Gotha, geschlagen geben.

Fast gleichwertig mit diesem Erfolg sind die Kreismannschaftsmeistertitel innerhalb der letzten 10 Jahren in 2004, 2011 und 2014!

 

Unsere Sportler nehmen alljährlich an Kreis- und Landeseinzelmeisterschaften teil und verzeichnen auch des Öfteren sehr gute Erfolge.

Zum Beispiel wurden Mario Dirk in der Altersklasse Herren und sein Bruder Johannes Entrich in der Kategorie Junioren im Jahre 2011 zu den neuen Titelträgern gekürt.

Im Jahr 2012 kam dann Stephan Claus bei den Landeseinzelmeisterschaften auf einen hervorragenden 6. Platz!!!

Ein Jahr später wurde Johannes Entrich Kreismeister im Juniorenbereich.

In der Saison 2013/2014 wurden Frank Entrich (Senioren A) sowie Stephan Claus (Herren) die neuen Einzelkreismeister im Eichsfeld.

In der Saison 2014/2015 wurde Johannes Entrich neuer Einzelkreismeister bei den Herren.

 

Den größten Einzelerfolg verbuchte Johannes Entrich als er bei den Landeseinzelmeisterschaften 2013 einen 5.Platz verbuchte und sich somit für die Deutschen Meisterschaften 2013 200 Wurf in Ludwigshafen qualifzierte. Dort schaffte er einen sensationellen 5. Platz und wechselte kurz darauf zu einem der weltbesten Kegelvereine, dem SKV Rot Weiß Zerbst. Dort spielte er wegen seines neuen Berufs allerdings nur eine Saison und kehrte wieder zu seinen Wurzeln zurück!

 

Wen also jetzt, nach dieser "kleinen" Beschreibung unseres "kleinen" Vereins, die Lust gepackt hat, sollte im Bereich "Kontakt" sofort eine Nachricht hinterlassen und vielleicht sind SIE bald der neue Stern am Kegelhimmel!

 

In diesem Sinne: "Gut Holz"!!!

 

Pressesprecher

Johannes Entrich

Unsere Bahn im Jahre 2007
Unsere Bahn im Jahre 2007
Unsere Bahn im Jahre 2016
Unsere Bahn im Jahre 2016

Besucher seit 05.07.11